Hamburg Dungeon

Die Hansestadt ist beliebtes Reiseziel, wenn es um einen kurzen Städteurlaub in Deutschland geht. Als zweitgrößte Stadt gibt es hier viel zu sehen, zu erleben und eine interessante Geschichte zu entdecken. Nicht ohne Grund hat man sich am 3. Mai 2000 dazu entschieden neben London, York, Edinburgh und Amsterdam hier ebenfalls ein Gruselkabinett, das Dungeon, zu eröffnen. Welcher Ort könnte dafür besser geeignet sein als die historische Speicherstadt?

hamburg dungeonIm Dungeon erleben die Besucher auf gruselige Weise die Geschichte Hamburgs. Das ist auf jeden Fall nichts für schwache Nerven, doch wer sich gern gruselt, ist hier genau richtig. Keine Sorge, auch wenn Sie eher leicht zu erschrecken sind, müssen Sie den Gang in Dungeon nicht scheuen. Der macht sogar Spaß. Talentierte Schauspieler präsentieren in besten KostÃŒmen die Hamburger Geschichte in verschiedenen Kulissen. Thematisiert wird unter anderem die Pest, Folter, der Große Brand von Hamburg, die Inquisition und vieles mehr. Die Besucher werden von Schauspielern in die einzelnen Kulissen geführt und müssen teilweise auch selbst agieren. So kann es durchaus vorkommen, dass man als Hexe angeklagt wird. Wirklich passieren tut einem natÃŒrlich nichts.

Es gibt sogar Fahrattraktionen, die den Besuch noch aufregender machen. Das Hamburg Dungeon ist auf jeden Fall einen Besuch wert, egal ob für waschechte Hamburger oder Touristen, auch wenn der Preis mit um die 19 Euro erst einmal teuer wirkt. Um den Gruselfaktor zusätzlich zu erhöhen, schauen Sie am besten abends vorbei. Ein perfekter Tag in Hamburg könnte so aussehen: Früh ein leckeres Fischbrötchen vom Fischmarkt, dann eine Stadtrundfahrt und das Dungeon besuchen. Abends entspannt man dann vom Besuch des Gruselkabinetts am besten zu Hause bei einer leckeren Pizza, die man bequem online über Lieferando bestellt hat. Hamburg ist nicht ohne Grund so beliebt, denn neben der vielen Sehenswürdigkeiten wie das Dungeon, hat es kulinarisch einiges zu bieten. Überzeugen Sie sich am besten selbst davon und schauen Sie sich die Speisekarte vom Lieferservice Hamburg online an. Guten Appetit und viel Spaß beim Gruseln!

Bild: Image via Flickr – Forgotten by Malte Sörensen. Bestimmte Rechte vorbehalten